Quellen:

  • Ariernachweise;

  • Personenstandsregister;

  • Verkartungen von Kirchenbüchern

    Die Original-Kirchenbücher der Pfarre Oberkrüchten und des Umfeldes befinden sich im Personenstandsarchiv Brühl, die ab dem Jahre 1800 nur im Pfarrarchiv. Ursprünglich war Oberkrüchten Filiale von Niederkrüchten.
    Doch erscheint es bereits 1400 als selbständige Pfarre, zum Dekanat Wassenburg, Diözese Lüttich gehörig. 1549 erhielten die Herren von Bylandt-Rheydt als Lehnsträger des Hofes Oberkrüchten das Patronatsrecht.
        Weiterlesen ..



  • Literaturangaben

    Manfred A. Jülicher, 1977, Die Geschichte der Familien Bonsels, Exemplar-Nr. 31;
    Hans Bonsels, 1979 in Bonzel, Geschichte des Dorfes Bonzel und des Geschlechtes von Bonslede;
    Walter Hastert, 1960, Stammtafel der Besitzer des Hauses Neuenhof;
    Dietrich Woeste, 1991, Die Geschichte der Burg Pungelscheid, ISBN 3-922885-51-9;
    Inge Buggenthin / Klaus Richter / Irene Schmidt / Wulf Thieme, Wilstorf (Schule Kirche Dorf), ISBN 3-00-006289-0;
    Josef Bieker, 1991, Adelssitze im Sieger- und Sauerland.


  • Austausch mit Hobby-Genealogen;

  • Deshalb an dieser Stelle einmal großen Dank und volles Lob an alle Beteiligten!

    Guenter Albrecht-Buehler, Karenia Berns, Achim Bonsels, Annetraud Bonsels, Dieter Bonsels († 2002), Egon Bonsels († 2012), Hans Bonsels († 2003), Marianne Bonsels († 2001), Gudrun Damm, Karl-Heinz Engelke (Rheurdt), Volkmar Häseker († 2004, Stuhr), Karl-Otto Jaeger, Manfred A. Jülicher, Robert Krebber, Birgit Lange, Michael Leng, Hans-Eberhard Linder, Ingrid Nitt, Maria Offermanns, Jan Carl Riedel, Sigmund Riedel, Hans-Dieter Rolef, Hugo Sauer, Martin Schönebeck, Jakob Thielen (†), Ramona Vahle-Bonsels, Elisabeth Verhoeven (Geldern), Alexander Vornefeld, Melanie Wettlaufer (Solingen), Peter Weiser.
oben